Wie orientiere ich mich bei einer Wanderung - Tipps und Erfahrung

Wie-orientiere-ich-mich-bei-einer-Wanderung

Bei einer Wanderung ist es wichtig sich richtig orientieren zu können. Auch die Planung vor einer neuen Tour kann in vielen Fällen einen großen Vorteil bieten. Es gibt viele Möglichkeiten sich auf einer Wanderung zu orientieren.

Auf vielen offiziellen Wanderrouten gibt es Beschilderungen die den richtigen Weg zeigen.
Auf manchen Touren fällt das aber etwas sparsam aus, daher ist es besser eine Wanderkarte 
vom jeweiligen Gebiet bei sich zu haben. Das hat sich schon oft als goldwert herausgestellt. Es gibt auf einer Tour viele Anhaltspunkte die man dann auf einer Wanderkarte sehr gut erkennen kann und sich so orientieren kann. Man bekommt dann auch eine grobe Einschätzung wie weit das nächste Ziel noch weg ist.

Heutzutage gibt es auch sehr gute Wanderführer in Form von kleinen Heftchen in denen die besten und schönsten Wandertouren aus dem entsprechenden Gebiet zusammengetragen wurden. Neben einer detailreichen Karte, finden Sie dort auch noch viele weitere nützliche Informationen über die jeweilige Tour wie zum Beispiel: Schwierigkeitsgrad, Höhenmeter, Einstiegspunkte wo sie die Tour beginnen möchten. So lässt sich eine Wanderung auch schon im Vorfeld ziemlich genau planen. Diese Heftchen finden Sie unter anderem in Rathäusern, Tourist-Informationen, Veranstaltungen und Geschäften. Alternativ können Sie auch auf die jeweilige Webseite der Region schauen, in der Sie eine Wanderung machen wollen. Meist sind dort alle Wandertouren schön aufbereitet wie in den Heftchen. Manche Betreiber stellen auch Apps dazu zur Verfügung.

Wenn Sie Ihr Smartphone auf Wanderungen dabei haben, probieren Sie dazu auch einmal eine Tracking App aus. Mit diesen Apps kann man sich neben einem praktischen Schritt- und Distanzzähler auch die Route aufzeichnen lassen. So hat man einen exakt angezeigten Pfad auf der Karte der App in Echtzeit und kann diese mit einer klassischen Wanderkarte jederzeit vergleichen. Diese bietet dann einfach eine detailreichere Ansicht.

Zu empfehlen wäre die App ‚Pacer‘. Schauen Sie dazu einfach einmal in Ihrem Google Play Store oder Apple App Store nach. Die App ist sowohl kostenlos als auch über ein Abonnement nutzbar. Für mich ist die kostenlose Version absolut ausreichend.

Weitere Möglichkeiten sich auf einer Wandertour zu orientieren sind GPS-Geräte. Durch die hochempfindlichen GPS-Empfänger bekommt man auch in den dichtesten Wäldern eine zuverlässige Navigation. Je nach dem wo man unterwegs ist, macht ein GPS Gerät Sinn.

Weitere Artikel: